Eve Experience – Haarfarben

Eve Experience ist die erste permanente Haarfärbecreme der neuen Generation (OHNE PPD und Resorcinol) mit INFINITE COLOR + und KV TECHNOLOGY, im Einklang mit der  Natur und Wissenschaft.

  • +75%  Länger anhaltende Farbe/ Farbbeständigkeit  (nach 5 Haarwäschen)*
  • +23% Tiefere Farbintensität*
  • + 100% Grauhaarabdeckung
  • * OHNE – PPD /- OHNE RESORCIN /- ETHANOLAMIN (Erklärung finden Sie weiter unten)
  • Formel mit weniger sensiblisierender Wirkung**
  • Mehr Lipide und pflegende Inhaltstoffe in der Formel
  • Sehr Haar/ und Kopfhautschonend
  • Angereichert  mit pflanzlichen Keratin
  • Veganfreundliche Formel
  • Hochwertige Pigmente

WENIGER SENSIBILISIEREND, ANGENEHM & SANFT, ZUKUNFTSORIENTIERT

Eine ausgeglichene Formel neuester Generation “clean and green”, die Natur und Wissenschaft vereint und ein perfektes Ergebnis ohne Kompromisse garantiert, dabei sehr Haar- und Kopfhautschonend wirkt. Speziell entwickelt OHNE PPD und OHNE RESORCIN, unter Anwendung MINIMALER AMMONIAKANTEILE, mit dem Ziel, eine noch sanftere und zielsichere Farbformel für die Stylisten und Kunden zu entwickeln.

INTENSIVE FARBE MIT LANGANHALTENDER FARBTIEFE

Das Haar besteht aus Aminosäuresequenzen, die zum grössen Teil negativ geladen sind. Das Oxidationspigment (Coloration) ist ein polares Molekül, welches teilweise positiv und teilweise negativ geladen ist. Hier kommt die INFINITE COLOR+ ins Spiel: Das Herzstück der Technologie ist ein Molekül mit einer hohen positiven Ladung, das dem Haar sehr ähnlich ist. Als Trägermolekül bindet es sich an den negativen Teil des Oxidationspigments und transportiert es zum Haar, an das es sich wirksam bindet. Es fungiert somit als Brücke zwischen dem Haar und dem Pigment, wodurch die Farbablagerung auf der Keratinfaser deutlich erhöht wird.

DAS ERGEBNIS: +75% mehr Farbbeständigkeit (nach 5 Haarwäschen)*, +23% mehr Farbintensität* und 100% Weiss – Abdeckung

FARBE FÜR LEUCHTENDERES, KRÄFTIGERES UND SEIDIGERES HAAR

Der Färbeprozess wird dank der innovativen KV TECHNOLOGIE zu einer echten Wohlfühlbehandlung für das Haar. Diese Technologie basiert auf pflanzlichem Keratin, einem reichhaltigen Komplex aus Aminosäuren mit einer hohen Affinität zur Keratin Struktur vom Haar. Durch ihre aussergewöhnlich nährstoffversorgende und remineralisierende Wirkung dringen diese niedermolekularen Aminosäuren direkt in das Haar ein, füllen geschädigte Oberflächen auf und sorgen für Gleichmässigkeit und tragen durch Hydratisierung zur Verbesserung der Gesundheit und des Aussehens bei. Die KV TECHNOLOGIE sorgt für eine deutliche Verbesserung der Haarfaser durch mehr Glanz, Geschmeidigkeit und Seidigkeit: Das Haar wird sichtbar geglättet und gleichmässiger, was zu einer besseren Handhabbarkeit mit strahlendem Glanz und Lebendigkeit führt.

DAS ERGEBNIS: Das Haar wird garantiert geschont.

Das Risiko einer Schädigung der Haarfaser, wird Farbe für Farbe deutlich reduziert und das Haar behält seine Natürlichkeit und Leuchtkraft, auch nach den aufeinanderfolgen Haarwäschen. Das Haar sieht gesünder, seidiger und kräftiger aus.

WARUM AMMONIAK?

Ammoniak wird seit Jahrzehnten sicher eingesetzt. Allerdings werben immer mehr Marken für permanente „ammoniakfreie“ Farben und dies führt zu der Annahme, dass Ammoniak vermieden werden sollte. Tatsächlich enthalten diese Produkte alle eine Alternative zu Ammoniak, wie z.B. Monoethanolamin. MONOETHANOLAMIN ist im Grunde genommen eine chemische Substanz, die sich nicht wesentlich von Ammoniak unterscheidet und nicht als weniger aggressives Element anerkannt wird, insbesondere wenn es in hohen Konzentrationen verwendet wird, wie es bei permanenten Colorationen erforderlich ist. Die Wahrheit ist, dass ammoniakfrei nicht bedeutet, dass es weniger schädlich ist. Dies ist der Grund, warum die permanente Coloration EVE auf Ammoniakbasis ist.

Pflanzliches Keratin

Das Haar selbst besteht vorwiegend aus Keratin, das für die strukturellen Eigenschaften sowie für Stärke und Elastizität des Haares verantwortlich ist, Pflanzliches Keratin ist eine kohäsive Lösung, die Aminosäuren enthält, welche hauptsächlich aus Weizen und Soja gewonnen werden, mit zusätzlichen reinen Aminosäuren, die sorgfältig ausgewählt und verteilt werden, um die funktionellen Verhältnisse in kommerziellen Aminosäuren für menschliches Haar. Dieses spezielle Faserprotein besteht aus 18 Aminosäuren. Keratin Derivate sind wichtige Inhaltsstoffe, die in Formulierungen für das Haar verwendet werden und dazu beitragen die allgemeine Haarqualität zu verbessern.

Die Benefits:

  • Ahmt die funktionellen Verhältnisse in menschlichen Haar-Aminosäuren nach.
  • Erhöht die Haarstärke
  • Stärkt die Haarelastizität
  • Hilft das Haar vor rauen Salonprozessen und Umweltstressoren zu schützen
  • Lässt das Haar glänzender und gesünder aussehen
  • Verbessert die Haarkämmbarkeit
  • Reduziert statische Aufladung und Frizz

Was ist PPD und Resorcinol?

PPD Farbstoffe wie Para-Phenylendiamin (PPD) oder Para-Toluenyldiamin (PTD) gelten als stark reizend. Das aromatische Amine PPD zählt dabei zu den häufigsten Allergieauslösern in Haarfarbe.  Grund dafür ist, dass der Farbstoff eine besonders hohe Sensibilisierungspotenz besitzt.  Der Einsatz von PPD in Oxidationsfarben ist daher durch die Kosmetikverordnung auf eine Konzentration von zwei Prozent im Anwendungsprodukt begrenzt.  Zudem müssen Hersteller Haarfarbe, die PPD enthalten, mit einer speziellen Kupplersubstanz wie Resorcin ergänzen.

Resorcin ist ein farbloser, kristalliner Feststoff. Es ist leicht in Wasser löslich, ebenso in Alkohol und Glycerin. Der Stoff wirkt bakterizid, ist brennbar und wird als gefährliche Chemikalie eingestuft. Es ist gesundheitsschädlich beim Verschlucken, reizt zudem Haut und Augen. Für Wasserorganismen ist er extrem giftig Resorcin ist in vielerlei Hinsicht umstritten: Es kann zu Allergien führen und steht ausserdem unter Verdacht, für Mutationen verantwortlich zu sein – in Zellversuchen hat Resorcin Veränderungen an Chromosomen hervorgerufen.

*Instrumentelle Labortests (farbmetrische Daten).
**Von unabhängigen Labors durchgeführte Tests.
Obwohl die Formel weniger sensibilisierend ist, bleibt das Risiko einer allergischen Reaktion bestehen.